1. Angaben zum Datenschutz

1.1. Servicebeschreibung und Anbieter

Q68 Department Store GmbH & Co. KG, Rudower Straße 3, 12529 Schönefeld
( im Folgenden: „Q68 DS GmbH“, „wir“ oder „unser“)

Tel.: +49(0)30 88 70 80 90
FAX: +49(0)30 88 70 80 91
E-Mail: info@alhambra-berlin.com

nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und stellt Ihnen deshalb die folgenden Informationen („Datenschutzerklärung“) zur Verfügung.

Q68 DS GmbH ist eine Gesellschaft mit Sitz in Schönefeld, Deutschland, welche als Betreiber des Alhambra Berlin Einzelhandelsgeschäfts auftritt

Wann immer Sie unseren Service in Anspruch nehmen, werden persönliche Daten, gemäß der Beschreibung in dem Abschnitt 2 „Verarbeitungsverfahren“ in dieser Datenschutzerklärung, verarbeitet. Im Zuge der Verarbeitung deckt die Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) ein breites Spektrum an Vorgängen, die mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden, ab. Wann immer wir oder andere in Kontakt mit ihren persönlichen Daten kommen, verarbeiten wir diese im Rahmen der DSGVO. Persönliche Daten, oder auch personenbezogene Daten genannt, beinhalten Informationen, mit denen wir oder andere eine Person identifizieren können, d.h. Informationen, die einem bestimmten Individuum zugeordnet werden können. Da unsere Organisation ihren Sitz in einem Staat der Europäischen Union hat, behandeln und verarbeiten wir alle persönlichen Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO, unabhängig von Ihrer Herkunft oder momentanem Aufenthaltsort.

1.2. Allgemeines und Umfang der Datenschutzerklärung

Wir haben unsere Datenschutzerklärung nach den Grundsätzen der Klarheit und Transparenz gestaltet. Sollten dennoch Unklarheiten in Bezug auf die Verwendung von verschiedenen Begrifflichkeiten bestehen, können die entsprechenden Definitionen auf https://dsgvo-gesetz.de/art-4-dsgvo/ eingesehen werden.

Die folgende Datenschutzerklärung liefert Informationen über die Arten der Daten, die gesammelt werden und deren Verarbeitung und Verwendung während der Nutzung unserer Angebote. Sofern nicht anders angegeben, reguliert diese Datenschutzerklärung ausschließlich, wie Q68 DS GmbH, inklusive der Firmen, die uns bei dem Serviceangebot unterstützen (bspw. Softwarehersteller), Ihre persönlichen Daten verarbeitet. Sollten Sie Angebote von Drittanbietern über unsere Seite nutzen, gelten die jeweiligen Datenschutzerklärungen dieser Anbieter

1.2.1 Allgemeines

1.2.1.1. Begriffserklärungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten wie bspw. Ihren Namen, Vornamen, E-Mail-Adresse, IP-Adresse usw. nur, wenn hierfür eine gesetzliche Grundlage gegeben ist. Hier kommen nach der Datenschutzgrundverordnung insbesondere drei Regelungen in Betracht:

1.2.1.2. Weitergabe der personenbezogenen Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

a) Sie haben uns Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere Zwecke erteilt, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie werden in diesem Zusammenhang von uns über den bzw. die Zwecke der Verarbeitung von uns ausführlich informiert und Ihre ausdrückliche Einwilligung dokumentiert.

b) Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen erforderlich, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

c) die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

d) für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

Wir weisen Sie aber an den jeweiligen Stellen immer noch einmal darauf hin, auf welcher Rechtsgrundlage die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt.

1.2.1.3. Speicherdauer und Löschung

Wir speichern alle personenbezogenen Daten, die Sie uns übermitteln, nur so lange, wie sie benötigt werden, um die Zwecke zu erfüllen, zu denen diese Daten übermittelt wurden, oder solange dies von Gesetzes wegen vorgeschrieben ist. Mit Zweckerfüllung und/oder Ablauf der gesetzlichen Speicherungsfristen werden die Daten von uns gelöscht oder gesperrt.

Im Einzelnen wird auf die Datenschutzerklärung verwiesen.

1.2.1.4. SSL-Verschlüsselung

Unsere Webseite bedient sich einer SSL-Verschlüsselung, wenn es um die Übermittlung vertraulicher oder persönlicher Inhalte unserer Nutzer geht. Diese Verschlüsslung wird zum Beispiel bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie bei Anfragen aktiviert, die Sie an uns über unsere Webseite stellen. Achten Sie bitte darauf, dass die SSL-Verschlüsselung bei entsprechenden Aktivitäten von Ihrer Seite her aktiviert ist. Der Einsatz der Verschlüsselung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige in Ihrer Browserzeile wechselt von „http://“ zu „https://“. Über SSL verschlüsselte Daten sind nicht von Dritten lesbar. Übermitteln Sie Ihre vertraulichen Informationen nur bei aktivierter SSL-Verschlüsselung und wenden Sie sich im Zweifel an uns.

1.2.1.5. Weiterleitung (Links) zu Internetauftritten von Partnern im Geschäftswesen

Nutzt die betroffene Person die Möglichkeit, über die Links in unserem Webauftritt auf die Internetseite von Partnern im Geschäftswesen zu gelangen, ist für die Nutzung dieser Internetseiten ausschließlich die Datenschutzerklärung des jeweiligen Inhabers der Internetseite ausschlaggebend. Die Q68 DS GmbH, übernimmt für die Datenverarbeitung und eventuelle Speicherung personenbezogener Daten der jeweiligen Internetauftritte von Partnern im Geschäftsbetrieb keine Verantwortung. Um Missbrauch zu vermeiden werden die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Dies dient dazu, einen Missbrauch der Dienste zu verhindern. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Ausnahme besteht dann, wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe besteht.

1.3. Kontaktdaten des Anbieters

Kontaktdaten des Anbieters, gemäß Art. 4 DSGVO:

Q68 Department Store GmbH & Co. KG

Rudower Straße 3

12529 Schönefeld

Tel.: +49(0)30 88 70 80 90
FAX: +49(0)30 88 70 80 91
E-Mail: info@alhambra-berlin.com

Amtsgericht Cottbus: HRA 3592 CB

Sofern nicht anders in dieser Datenschutzerklärung angegeben und wenn Sie ihre Rechte gemäß dieser Datenschutzerklärung oder anderen anwendbaren Datenschutzregelungen wahrnehmen wollen oder Fragen bezüglich Datenschutzthemen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@alhambra-berlin.com. Unter dieser Adresse können Sie Fragen bezüglich Datenschutzthemen stellen und die Anfrage stellen, ihre Daten einzusehen, ändern oder löschen lassen. Dies betrifft sämtliche, von Q68 DS GmbH gespeicherten, personenbezogenen Daten, welche unten näher beschrieben werden. Alternativ können Sie Q68 DS GmbH auch über die oben angegebene Postanschrift oder Telefonnummer kontaktieren. Hierfür fallen keine weiteren Kosten für Sie an, abgesehen von den standardmäßigen Übertragungskosten (d.h. Kosten für Ihren Internetanschluss, E-Mail-Anbieter oder Telefon- bzw. Mobilfunkkosten).

Unseren internen Datenschutzbeauftragten können Sie unter der folgenden Adresse erreichen:

Jan Meyer

Rudower Straße, 12529 Schönefeld

Email: info@alhambra-berlin.com

Tel.: +49(0)30 88 70 80 90

1.4. Rechte

In Übereinstimmung mit den Anforderungen gemäß der DSGVO, können Sie die folgenden Rechte ausüben.

1.4.1. Recht auf Information (Art. 12 DSGVO)

Sie haben das Recht, sich darüber zu informieren, wie Q68 DS GmbH personenbezogene Daten verarbeitet. Zu diesem Zweck stellt Ihnen diese Datenschutzerklärung Informationen bezüglich der Verwendungszwecke, der Aufbewahrungsrichtlinien und mit wem wir personenbezogene Daten teilen (bspw. Softwarehersteller).

1.4.2 Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht zu wissen, welche Ihrer personenbezogenen Daten von uns verwendet und verarbeitet werden. Für einen umfassenden Überblick lesen Sie bitte den Abschnitt über Verarbeitungsmethoden. Möchten Sie weitere Informationen diesbezüglich, zögern Sie bitte nicht, sich mit uns über die oben genannten Kontaktdetails in Verbindung zu setzen.

1.4.3 Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir inkorrekte Daten, welche wir von Ihnen verarbeiten, korrigieren oder Daten hinzufügen, sollten die vorhandenen Daten unvollständig sein. Manche Informationen werden uns von Ihnen während der Nutzung unserer Angebote zur Verfügung gestellt und können durch unser System geändert werden. Wenn Sie der Meinung sind, dass andere personenbezogene Daten falsch sein könnten, setzen Sie sich einfach wie bereits oben beschrieben mit uns in Verbindung.

1.4.4. Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

In manchen Fällen benötigen wir Ihr Einverständnis, um Ihre Daten verarbeiten zu können. Sollten Sie ihre Meinung später diesbezüglich ändern, können Sie die entsprechenden Einstellungen in der Anwendung ändern und wir werden keine weiteren auf Einverständnis basierenden Daten Ihrerseits mehr verarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass wir Daten automatisch löschen, wenn diese nicht mehr für den ursprünglichen Zweck notwendig sind. Zudem werden wir dafür sorgen, dass personenbezogene Daten auch aus den Systemen unserer Softwarehersteller gelöscht werden. Sollten Sie beispielsweise uns kontaktiert und um Hilfe gebeten haben, werden wir sämtliche Ihrer personenbezogenen Daten löschen, sobald Ihre Anfrage beantwortet ist, da Ihre Daten nicht weiter für die Kundenbetreuung benötigt wird. Sollten Sie darüber hinaus der Meinung sein, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden sollen, kontaktieren Sie uns bitte wie oben bereits beschrieben.

1.4.5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Wenn Sie von Ihrem Recht auf Berichtigung, Widerspruch oder Löschung Gebrauch machen, können Sie Q68 DS GmbH bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, bis Ihre Anfrage bearbeitet wurde. Wenn Sie unsere Angebote währenddessen weiternutzen, werden wir Ihre Daten weiterhin verarbeiten, um Ihnen unsere Service weiterhin anbieten zu können. Sollten Sie darüber hinaus von Ihrem Recht auf eingeschränkte Verarbeitung Gebrauch machen wollen, kontaktieren Sie uns bitte wie oben bereits beschrieben.

1.4.6. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie können uns auffordern, die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung der Website oder Services zur Verfügung gestellt haben, für Sie zu exportieren. Dies schließt jedoch keine Daten ein, die wir aufgrund der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten ermittelt haben. Sie können uns auch bitten, Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen. Bitte beachten Sie, dass wir die technische Machbarkeit per Anfrage prüfen. Wenn Sie dieses Recht ausüben möchten, setzen Sie sich einfach über die oben angegebenen Kontaktinformationen mit uns in Verbindung.

1.4.7. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Soweit die Datenverarbeitung seitens Q68 DS GmbH auf berechtigten Interessen beruht, können Sie der Verarbeitung von Daten, mit denen wir befasst sind, jederzeit widersprechen. Bitte überprüfen Sie die folgenden Verarbeitungsverfahren, um festzustellen, ob die Verarbeitung, gegen die Sie Einwände erheben, auf berechtigten Interessen beruht. Sie finden diese Informationen in den Unterabschnitten „Rechtliche Grundlagen“. Wenn Sie dieses Recht ausüben möchten, setzen Sie sich einfach über die oben angegebene Kontaktadresse in Verbindung.

1.4.8. Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung (Art. 22 DSGVO)

Wir betreiben keine automatische Entscheidungsfindung und Profilerstellung gemäß den Definitionen der DSGVO.

1.4.9. Das Recht, eine Beschwerde einzureichen (Art. 77 DSGVO)

Sie können sich an die Aufsichtsbehörde wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Sie betreffenden Daten unter Verstoß gegen die Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden. Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit ist für Q68 DS GmbH zuständig und kann wie hier angegeben kontaktiert werden oder unter folgender Adresse schriftlich kontaktiert werden:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin

Stellen Sie bitte in jedem in diesem Abschnitt „Rechte“ genannten Fall sicher, dass Sie uns alle für die Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen. Sobald wir alle erforderlichen Informationen erhalten haben, werden wir uns in der Regel spätestens 1 Monat nach Ihrer Anfrage bei Ihnen melden. Bedenken Sie bitte, dass wir von Ihnen Maßnahmen zur Authentifizierung einfordern können, wollten wir uns über Ihre Identität im Unklaren sein.

2. Verarbeitungsverfahren

Zugriff auf die Webseite
Wann immer Sie auf unsere Webseite www.alhambra-berlin.com (die „Webseite“) zugreifen, ohne zusätzliche Funktionen oder Dienste wie unten beschrieben zu nutzen, verarbeiten wir Daten, die Ihr Browser und die Server, auf denen die Webseite gehostet wird, automatisch austauschen.

2.1.1. Ihre Daten

Damit der Inhalt der Webseite auf Ihrem Gerät angezeigt wird, verarbeiten wir folgende Daten, ggf. auch personenbezogene Daten

IP-Adresse (falls zutreffend: in anonymisierter Form).
Datum und Uhrzeit der Anfrage
Name und URL der abgerufenen Datei
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
Browsertyp
Sprache und Version der Browsersoftware
Betriebssystem
Diese Verarbeitung ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können. Wir nutzen die Daten auch, um die Sicherheit und Stabilität unserer Website zu gewährleisten.

2.1.2. Datentransfer

2.1.2.1. Anbieter – Anbieter liefern Anwendungen und Dienstleistungen, in diesem Fall Software, Hostdienste und Bereitstellungsdienste für die Webseite. Unser Anbieter für Software, Hosting und Bereitstellung der Webseite ist ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich.

Es wurde vertraglich mit diesem Anbieter festgehalten, dass Ihre Daten ausschließlich nach den Vorgaben von Q68 DS GmbH und für unsere Dienstleistungen verwendet werden dürfen. Jegliche weitere Verwendung — einschließlich Kontaktaufnahme durch den Anbieter — ist nur nach Ihrer vorherigen Zustimmung erlaubt.

2.1.2.2. Autorisierte Behörden – Dabei handelt es sich um Strafverfolgungsbehörden o.ä. (z.B. Steuerbehörden, Sozialversicherungen), Aufsichtsbehörden im Falle von Anfragen oder Verpflichtung zur Übermittlung von Informationen hinsichtlich rechtlicher Schritte sowie um unseren eigenen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwalt zur Durchsetzung unserer Rechte und gesetzlichen Verpflichtungen.

2.1.2.3. Wechsel des Eigentümers – Im Falle einer Übernahme oder eines Zusammenschlusses mit einer anderen Firma werden wir Ihre Daten dieser Firma übermitteln. In einem solchen Fall werden wir sicherstellen, dass die anzuwendenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden und dass die Daten nur in dem gleichen Umfang verarbeitet werden, wie es in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist.

2.1.3. Rechtliche Grundlage

Ihre Daten im Zusammenhang mit der Anzeige der Webseite werden gemäß Art. 6. Abs. 1 lit.b und lit. f DSGVO zum Zwecke der Vertragserfüllung und die Bereitstellung der Website verarbeitet.

2.1.4. Datenspeicherung

Die Verarbeitung dieser Daten wird eingestellt, sobald Sie die Interaktion mit der Webseite beenden. die Daten werden spätestens 24 Stunden nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht.

2.2. Cookies und Plugins

2.2.1. Cookies

Die Webseite der Q68 DS GmbH setzt Cookies ein. Cookies sind kleine Daten, die Ihr Browser automatisch erstellt und auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Diese Cookies dienen dazu, Informationen im Zusammenhang mit dem jeweils eingesetzten Endgerät abzulegen. Eine persönliche Identifikation von Ihnen ist aber durch die Cookies nicht möglich. Hierbei werden verschiedene Arten von Cookies eingesetzt:

a) Um Ihnen die Nutzung unseres Angebots/Services angenehmer zu gestalten, setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Hier wird das Datum Ihres letzten Besuchs gespeichert. Dieser Cookie wird nach einem Jahr gelöscht.

b) Wir setzen ebenfalls Cookies ein, die uns erlauben, Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Webseite erneut besuchen und unsere Dienste in Anspruch nehmen. So müssen Sie Ihre Eingaben und Einstellungen, die Sie das letzte Mal getätigt haben, nicht erneut vornehmen. Diese temporären Cookies werden für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert.

c) Schließlich setzen wir auch Cookies zu Optimierungszwecken ein. Diese erfassen die Nutzung unserer Website statistisch und werden zum Zwecke der Optimierung des Angebots an Sie ausgewertet. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung Ihres Internetbrowsers, wenn Sie unsere Webseite erneut besuchen. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

d) Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies auf Grund deren Voreinstellung automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass entweder gar keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder aber zumindest ein Hinweis angezeigt wird, bevor ein neuer Cookie gespeichert wird. Wenn Sie die Cookie-Funktion in Ihrem Browser vollständig Deaktivieren, kann es sein, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

2.2.2. Plugins

Mit Erteilung Ihrer ausdrücklichen Einwilligung und der weiteren Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz folgender Plugins zu:

2.2.2.1. Google Fonts – Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/ , Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Die Webseite bietet Ihnen die Möglichkeit, mit Webseiten und Anwendungen zu interagieren, durch welche die Nutzer Inhalte in sozialen Netzwerken („Social Media“) erstellen / teilen bzw. an ihnen teilhaben können.

2.3.1. Ihre Daten

Generell entscheiden Sie, mit welchen Social Media Sie agieren. In den meisten Fällen benötigen Sie einen bereits existierenden Social Media Account oder es muss ein entsprechender Account erstellt werden. Sollten Sie Social Media Dienste in Anspruch nehmen, wird die Webseite ein Social Media Cookie setzen, welches uns ermöglicht, viele verschiedene Social Media Services durch ein Interface zusammen zu führen

2.3.2. Datentransfer

2.3.2.1. Anbieter – Anbieter liefern Anwendungen und Dienstleistungen, in diesem Fall die Zusammenführung verschiedener Social Media zu einem Tool / Werkzeug. Unser Anbieter für Hosting und Verarbeitung des Social Media Tools ist ShareThis Inc.. Es wurde vertraglich mit diesem Anbieter vereinbart, dass Ihre Daten ausschließlich nach den Vorgaben von Q68 DS GmbH und für unsere Dienstleistungen verwendet werden dürfen. Jegliche weitere Verwendung – einschließlich Kontaktaufnahme durch den Anbieter – ist nur nach Ihrer vorherigen Zustimmung erlaubt.

2.3.2.2. Autorisierte Behörden – Dabei handelt es sich um Strafverfolgungsbehörden o.ä. (z.B. Steuerbehörden, Sozialversicherungen), Aufsichtsbehörden im Falle von Anfragen oder Verpflichtung zur Übermittlung von Informationen hinsichtlich rechtlicher Schritte sowie um unseren eigenen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwalt zur Durchsetzung unserer Rechte und gesetzlichen Verpflichtungen.

2.3.2.3. Wechsel des Eigentümers – Im Falle einer Übernahme oder eines Zusammenschlusses mit einem anderen Unternehmen werden wir Ihre Daten dieser Firma übermitteln. In diesem Fall werden wir sicherstellen, dass die anzuwendenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden und dass die Daten nur in dem gleichen Umfang verarbeitet werden, wie es in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist.

2.4.3. Rechtliche Grundlage

Um mit Social Media interagieren zu können, basiert die Datenschutzerklärung auf Ihrer Zustimmung, welche Sie uns durch die Datenschutzeinstellungen beim Besuch unserer Webseite gegeben haben. Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO ist die Verarbeitung von Daten erlaubt, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung für einen oder mehrere spezielle Zwecke gegeben haben. Durch die Bestätigung (opt-in) auf unserer Webseite haben Sie eine Zustimmungserklärung abgegeben, mit welcher Sie der Interaktion mit dementsprechenden Social Media Plugins zustimmten. Ein Widerruf ist jederzeit kostenlos möglich durch die Datenschutzeinstellungen der Webseite.

2.4.4. Datenspeicherung

Sie können jederzeit aus den Social Media Services aussteigen. Um aus den Social Media Services auszusteigen, brauchen Sie nur die jeweilige Einstellung bei den Datenschutzeinstellungen der Webseite zu ändern. Die für die Interaktion mit Social Media verarbeiteten Daten sind für bis zu 1 Jahr gespeichert.

2.5. Analytik

Wir nutzen Berichte von Analytics-Anbietern zum Verständnis von Webseiten, Serviceablauf und Verwendung.

2.5.1. Ihre Daten

Wenn Sie auf unsere Webseite Zugriff nehmen, analysieren wir, wie unsere Webseite benutzt wird. Zu diesem Zweck wird ein Analytics Cookie auf Ihrem Gerät gesetzt. Dieser Cookie hilft uns, Ihre Verwendung dieser Webseite und Ihre Interaktion mit anderen Webseiten zu verfolgen.

2.5.2. Datentransfer

2.5.2.1 Anbieter – Anbieter stellen Anwendungen und Dienste bereit. In diesem Fall Host- und Analysedienste.

Diese Anbieter sind Google, LLC über ihren Google Analytics-Dienst und Automatic Inc.. Es wurde vertraglich mit diesem Anbieter festgehalten, den Vorgaben von Q68 DS GmbH und für unsere Dienstleistungen weitere Verwendung — einschließlich Kontaktaufnahme Ihrer vorherigen Zustimmung erlaubt.

2.5.2.2. Autorisierte Behörden – Dabei handelt es sich um Strafverfolgungsbehörden o.ä. (z.B. Steuerbehörden, Sozialversicherungen), Aufsichtsbehörden im Falle von Anfragen oder Verpflichtung zur Übermittlung von Informationen hinsichtlich rechtlicher Schritte sowie um unseren eigenen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwalt zur Durchsetzung unserer Rechte und gesetzlichen Verpflichtungen.

2.5.2.3. Wechsel des Eigentümers – Im Falle einer Übernahme oder eines Zusammenschlusses mit einer anderen Firma werden wir Ihre Daten dieser Firma übermitteln. In einem solchen Fall werden wir sicherstellen, dass die anzuwendenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden und dass die Daten nur in dem gleichen Umfang verarbeitet werden, wie es in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist.

2.5.3. Rechtliche Grundlagen

Um im Hinblick auf analytische Zwecke interagieren zu können, basiert die Datenschutzerklärung auf Ihrer Zustimmung, welche Sie uns durch die Datenschutzeinstellungen beim Besuch unserer Webseite gegeben haben. Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO ist die Verarbeitung von Daten erlaubt, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung für einen oder mehrere spezielle Zwecke gegeben haben. Im Rahmen des Einstiegs auf unsere Webseite haben Sie der Auswertung Ihrer Webseite – Nutzung im Hinblick auf analytische Dienstleistungen zuggestimmt. Ein Widerruf ist jederzeit kostenlos möglich durch die Datenschutzeinstellungen der Webseite.

2.5.4. Datenspeicherung

Sie können aus den analytischen Dienstleistungen jederzeit aussteigen. Um aus den Dienstleistungen auf der Webseite Ihres Gerätes auszusteigen, ändern Sie entweder die Einstellung für alle Webseiten, indem Sie diesem „link“ folgen oder einfach die entsprechende Einstellung bei den Datenschutzeinstellungen der Webseite ändern. Die Dauer der Datenspeicherung für analytische Dienstleistungen ist 12 Monate.

2.6. Rechtliche Grundlage und Datenspeicherung – und Löschung

Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Interessen der Nutzer am Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich sind, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.